Hydraulikrohre für individuelle Anwendungen

Hydrauliksysteme werden in vielen Bereichen eingesetzt. Oft werden Schlauchleitungen eingesetzt, insbesondere dort, wo eine Bewegung gewährleistet werden muss. Doch in den meisten fällen können die auch starr sein, was einige Vorteile bietet.

Rohrleitungen bieten im Vergleich eine höhre Druckfestigkeit und ihre Lebensdauer ist im Vergleich zu Schlauchleitungen nahezu unbegrenzt.

Leider war bislang die Herstellung von passend geformten Rohrleitungen recht aufwendig und zeitraubend und Verschraubungen sind im Verhältnis extrem teuer. Passend gebogene Rohr sparen Zeit und Kosten bei der Installation und reduzieren die Anzahl der Verschraubungen in einem Leitungsstrang auf ein minimum.

Besonders schnell und preiswert ist es, wenn Rohre regelmäßig oder in kleinen bis mittleren Serien benötigt werden. Durch die Speicherung unzähliger Rohrvarianten ist es sehr einfach Rohre zu reproduzieren. Ein permanetes nachmessen oder konstruieren ist nicht mehr nötig.

Standardmäßig liefern wir fertige Rohre bis 3 m länge (6 m möglich). Die Standardwandstärke der Rohre beträgt 1,5 mm bei Rohrquerschnitten von 10 bis 22 mm in Ausführugn L (leicht). S oder LL auf Anfrage.

Messen

Sie messen millimetergenau den geraden Verlauf der Leitung bis zur ersten Richtungsänderung und geben dann den Winkel der Richtungsänderung innerhalb eines 3D-Koordinatensystems an. Bitte beachten Sie, dass Leitungswinkel und Biegeradius ja nach Rohrquerschnitt variieren und dass es technische Grenzen der Machbarkeit gibt.

Skizzieren

Skizze

Wenn Sie alle Maße haben, machen Sie einfach eine Handskizze oder wenn Sie ein 3D-CAD-System nutzen, senden Sie uns einfach Ihre Zeichnung im IGES oder STEP Format.

Fertigen

Rufen Sie uns an: +49 (0)202 28 14 295

oder schreiben Sie uns eine Email: rohre@rinke-maschinenbau.de

Wir unterbreiten Ihnen unser Angebot und fertigen nach Ihren spezifischen Vorgaben und Wünschen, sodass die Hydraulikrohre ohne weitere Nacharbeit oder Anpassung montiert werden können.